Nach oben
Telefon Dehag

0551 / 32519

Telefon Dehag

0551 / 376106

Typ 405

blu_405_grossBlutsenkungsapparat für die Makro-Schnellmethode nach Westergren

  • für 5 Bestimmungen

 

Der Apparat arbeitet in der senkrechten Stellung nach der normalen Makro-Methode nach Westergren.

Soll nach der bewährten Schnellmethode gearbeitet werden, so ist der schwenkbare Teil sofort nach der Füllung in die 60° Schräglage zu bringen.

Nach Ablauf von 6 Minuten ist der Einstundenwert und nach weitern 3 Minuten, also nach insgesamt 9 Minuten, der Zweistundenwert abzulesen.

 

Komplett mit:

  • 5 (10) Kugelventile (Typ 464)
  • 5 (10) Formteile (Typ 463)
  • 5 (10) Makro-Pipetten (Typ 495)
  • 1 Reinigungsbohrer (Typ 465)
  • Gebrauchsanweisung

 

Die Blutentnahme und das Einfüllen des Blutes in die Pipette geschieht in der gleichen Weise, wie bei den 300er Modellen über eine praktische Füllvorrichtung.

Aufbau: Zwei eloxierte Aluminiumsäulen mit Kunststoff-Gelenkköpfen auf einer eloxierten Aluminiumplatte bilden das Grundgestell. Eine stabile Konstruktion aus zwei eloxierten Aluminiumsäulen versehen mit je einer Füll- und Hebeltraverse, dient zur Aufnahme der Pipetten und ist zwischen den beiden Gelenkköpfen mit Schrauben und Federn schwenkbar gelagert. Durch leichtes Einrasten in Hohlnuten ist die senkrechte Stellung, sowie die 60° Schräglage gewährleistet.

Reinigung: Die Pipetten, Gummiformteile und Füllkugeln werden zweckmäßig mit Hilfe einer Dehag-Wasserstrahlpumpe und dem beigefügten Reinigungsbohrer gesäubert.